Sprachbildungsangebot

zusätzliches Sprachbildungsangebot
Quelle: Eigene Aufnahme

Sehr geehrte Eltern der Jahrgangstufen 5 und 6,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab sofort ein zusätzliches Sprachbildungsangebot im Rahmen des erweiterten Deutschunterrichts anbieten können.

Das Zusatzangebot beinhaltet neben Grammatik- und Rechtschreibtraining auch zahlreiche Sprechanlässe sowie gezielte Leseverständnisübungen. In erster Linie richtet sich das Angebot an Schüler und Schülerinnen mit dem Schwerpunkt DAZ (Deutsch als Zweitsprache), es ist aber auch möglich Schüler und Schülerinnen mit einem erhöhten Lernbedarf im Fach Deutsch für diesen zusätzlichen Unterricht anzumelden.

Das Angebot findet immer in der 7. Stunde (13.45 bis 14.30 Uhr) von montags bis donnerstags statt. Die Schüler und Schülerinnen können sich hierbei wahlweise einen Wunschtermin aussuchen, sodass die zusätzliche Förderung mindestens einmal pro Woche stattfinden kann.

Die Durchführung des Zusatzangebots wird durch Frau Esenalieva unsere pädagogische Assistenz und kompetente DAZ Studentin gewährleistet. Gerade in diesen Zeiten möchten wir den Schülern und Schülerinnen ein breites Spektrum an Lernangeboten bieten, um eventuelle Rückstände und Lernlücken, die insbesondere
während der Corona-Zeit entstanden sind, zu schließen.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt nur durch eine Einverständniserklärung der Eltern, die bitte beim Klassenlehrer bzw. bei der Klassenlehrerin vorgelegt wird.


Das Anmeldeformular erhalten Sie über eine Anfrage beim Klassenlehrer bzw. bei der Klassenlehrerin oder hier.

Mit freundlichen Grüßen

L. Siegert
Stellvertretende Schulleitung


16.02.2022