Töpfern im Kiez

Ein Sternschnuppenkerzenhalter bunt bemalt mit Schneemann
Quelle: Eigene Aufnahme

Unsere Kinder haben viel Freude am Töpfern in der Kiezspindel.

Die verschiedenen Angebote der Kiezspindel werden von unserer Schule rege genutzt.

So bietet nicht nur unsere Integrationserzieherin Frau Michel für unsere Hortkinder regelmäßig am Nachmittag Ausflüge in die Kiezspindel an, sondern auch unsere Schulklassen besuchen am Vormittag im Rahmen von Unterrichtsthemen von Fächern wie Kunst oder Sachkunde diesen Ort gern.

Dann wird dort eifrig gelötet, kreativ gebastelt, fachmännisch Fotos am PC bearbeitet und vieles mehr. Gerade zur Weihnachtszeit ist das Angebot „Töpfern für Kinder“ sehr beliebt und wird begeistert angenommen. Schon viele Kinder haben tolle und phantasievolle Kunstwerke mit nach Hause nehmen können. Hier sind einige Beispiele zu sehen.

Quelle: Eigene Aufnahme
Zwei Kinder bearbeiten Ton und basteln einen Kerzenhalter.
Quelle: Eigene Aufnahme
Ein Junge bearbeitet einen Kerzenhalter aus Ton.
Quelle: Eigene Aufnahme

Vom Tonklotz bis zum fertigen Produkt liegt alles in Kinderhand.

Ein Mädchen bearbeitet einen Kerzenhalter aus Ton.
Quelle: Eigene Aufnahme

Wenn die Grundlage geformt ist, kann den Ideen freien Lauf gelassen werden.

Ein Junge bemalt einen Kerzenhalter aus Ton.
Quelle: Eigene Aufnahme

Und plötzlich wird aus einer einfachen Sternschnuppe ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk.

Ein Mädchen bemalt einen Kerzenhalter aus Ton
Quelle: Eigene Aufnahme
fertige Tonstücke vor dem Brennen, mit blassen Farben.
Quelle: Eigene Aufnahme

Nur vor dem Brennen sieht alles noch ein wenig blass aus…

Fertige Kerzenhalter in Form einer Sternschnuppe bunt bemalt.
Quelle: Eigene Aufnahme

Quelle: Eigene Aufnahme
Keramik Schneemann
Quelle: Eigene Aufnahme
Quelle: Eigene Aufnahme

Quelle: Eigene Aufnahme

10.12.2021